05.06.2024


1.000 Euro für unser Kinder- und Jugendheim "Völkerfreundschaft"

Der regionale Telekommunikationsdienstleister envia TEL unterstützt auch in diesem Jahr das Kinder- und Jugendheim „Völkerfreundschaft“ mit einer Geldspende in Höhe von 1.000 Euro. Stephan Drescher, envia TEL-Geschäftsführer, überreichte dazu am 31. Mai einen symbolischen Spendenscheck an Robert Krüpper, stellvertretender Leiter des Kinder- und Jugendheims.

(v.l.): Stephan Drescher, envia TEL-Geschäftsführer ; Robert Krüpper, stellv. Leiter des Kinder- und Jugendheims Völkerfreundschaft Markkleeberg ; Sebastian Witzke, Bewohner des Kinder- und Jugendheims Völkerfreundschaft Markkleeberg

Für den Ausflug am Kindertag in Karls Erlebnisdorf mit den 16 Kindern und Jugendlichen käme das Spendengeld sehr gelegen, so Katrin Stephan, Leiterin des Kinder- und Jugendheims und ergänzt: „Aber auch für Freizeitaktivitäten in den kommenden Sommerferien wie einen Besuch im Freizeitpark Belantis, dem Leipziger Zoo oder im Erlebnisbad ist das Geld vorgesehen.“

envia TEL unterstützt das Kinder- und Jugendheim bereits seit mehreren Jahren – neben Geldspenden auch in Form von Arbeitseinsätzen zur Verschönerung der Außenanlagen vor Ort. „Es gibt nichts Schöneres als leuchtende Kinderaugen. Ihnen jedes Jahr aufs Neue eine kleine Freude zu bereiten, ist uns eine echte Herzensangelegenheit“, erklärt Drescher.

Wir sagen danken!



designed by advisco