Kinder- und Jugendhaus "Am Wachtelberg", Wurzen OT Dehnitz

• unsere Einrichtung befindet sich in einem seit mehr als 100 Jahren bestehenden Naturschutzgebiet" Am Wachtelberg", direkt am ostseitigen Ufer der Mulde
• umgeben von einem parkähnlichen, 8.000 m² großen Garten
• modernisierte, familiäre Ausstattung
• Gruppe 1 - 10 Kinder im Alter von 3-12 Jahren
• Gruppe 2 - 4 Kinder und Jugendliche im Alter ab 12 Jahren
• 2 Gemeinschaftsküchen
• 4 Einbett-, 5 Zweibettzimmer

Inhaltliche Arbeit

1. Das gemeinsame Leben mit den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen ist so zu gestalten, dass unsere Einrichtung eine lebensorientierte Heimstatt sowie geordneter und überschaubarer Lebensraum mit verlässlichen sozialen Beziehungen wird  und somit für den Hilfesuchenden die Grundlage und Voraussetzungen geschaffen werden, die ihnen Distanz zu und von zurückliegenden problematischen Beziehungen und Verhältnissen bietet und ermöglicht, sich aktiv in ihrem neuen sozialen Um- und Aktionsfeld einbringen und entfalten zu können,

2. gezielte individuelle Förderung und umfassende soziale Fürsorge, mit dem bewussten Sicheinlassen auf Bedürfnisse, Problemlagen und Weltsicht von Betroffenen, objektive und subjektive Verbesserungen der Lebenswelt herbeizuführen und somit Stabilität und Kontinuität in den sozialen Bedingungsgefügen Hilfesuchender auszubauen,

3. durch das den Anlagen und Fähigkeiten des Hilfesuchenden entsprechende Verhältnis  von individueller Förderung und Forderungen die Leistungsbereitschaft, -fähigkeit und das Leistungsvermögen im schulischen, beruflichen und individuellen persönlichen Lebensbereich zu entwickeln,

4. die sozialen Beziehungen der Kinder und Jugendlichen zur Herkunftsfamilie in dem  Sinne zu erhalten, zu stabilisieren und zu fördern, dass eine Rückkehr zur oder der Verbleib in der Sozialgemeinschaft Familie ermöglicht und offengehalten wird, bzw. die erfolgreiche Vermittlung in eine Adoptions-oder Pflegefamilie unterstützt wird. Unsere Einrichtung betrachtet es deshalb als Anliegen, Aufgabe und Pflicht zugleich, Herkunfts-, Adoptions- und Pflegefamilien in allen Fragen und Problemen der Konfliktlösung, Krisenbewältigung und Perspektivfindung direkt mit einzubeziehen, ein partnerschaftliches Verhältnis aufzubauen und auf dieser Grundlage eine beratende Funktion auszuüben.

Regelangebot

• stationäre Erziehungshilfe nach §34 SGB VIII
• heil-, sozialpädagogisch und familienorientiert
• Kapazität: 14 Plätze
• Aufnahmealter: ab 3 Jahren

Zusätzliche Leistungsangebote

• §35a Abs. 1 Ziffer 4 und §41 SGB VIII
• therapeutische, psychologische und sozialpädagogische Betreuung

Besonderheiten

• sehr familiäre Einrichtung
• Projekt „Starke Kinder“ (Tonwerkstatt und Reittherapie)
• Ergo-, Logopädie und Heilpädagogik im Haus
• Absicherung medizinischer Facharzttermine mit anschließender Therapiebegleitung (z. Bsp. Physiotherapie und Psychotherapie)
• Kleintierhaltung (Zwergkaninchen, tiergestützte Projektarbeit)
• großes Freizeitangebot (musikalisch, sportlich, künstlerisch, handwerklich)
• sehr groß angelegter Garten mit Abenteuerspielplatz
• Grill- und Lagerfeuerplatz

LVZ-Artikel "Kinder- und Jugendhaus Dehnitz sagt Sponsoren Dankeschön"

Quelle: LVZ Muldental 17.10.2016, S. 26
designed by advisco