Begegnungsstätte Gaschwitz / Markkleeberg

Die Begegnungsstätte nutzt für ihre Seniorenveranstaltungen seit 2013 die von der Stadt Markkleeberg kostenfrei nutzbaren Räumlichkeiten der barocken Orangerie. Das als Ortsteilzentrum und barrierefrei gestaltete Gebäude steht u. a. für Angebote der örtlichen Vereine zur Verfügung.

Erreichbar ist die Orangerie mit der Buslinie 107, Haltestelle S-Bahnhof Gaschwitz sowie Haltepunkt Markkleeberg-Gaschwitz (S2, S3).
Die von den Senioren genutzten Räumlichkeiten befinden sich im Erdgeschoss, dabei handelt es sich um einen großen Veranstaltungsraum mit ca. 60 Sitzplätzen für gesellige Feste, Informations- und Vortragsreihen und ein kleineres Veranstaltungszimmer, eine gut ausgestattete Gemeinschaftsküche sowie einen Sanitärbereich.

Die Begegnungsstätte in Gaschwitz hat die Integration und das Teilhaben älterer Menschen am gesellschaftlichen Leben zum Ziel. Unter dem Motto „Miteinander- Füreinander“ bietet die Begegnungsstätte vielfältige Angebote zur Freizeitgestaltung sowie zur Verwirklichung von kreativen Fertigkeiten, von Hobbys und Interessen.
Durch Erlebnisse in der Gemeinschaft werden Lebensfreude gefördert sowohl geistige und körperliche Fähigkeiten aktiviert.

Die Spiele- und Skatveranstaltungen der Seniorenbegegnungsstätte finden jeden Montag von 14.00- 17.00 Uhr statt. Ein großer Clubnachmittag mit den verschiedensten Themenmottos werden im vierzehntägigen Rhythmus jeweils Donnerstags von 14.00 – 17.00 Uhr durchgeführt.
Die Leitungs-, Organisations- und Verwaltungstätigkeit der Begegnungsstätte erfolgt durch eine Mitarbeiterin.


Offene Angebote sind u. a.: 
- Themennachmittage zu Politik, Gesundheit, Ernährung, Sozial- und Rechtsfragen
- musikalische Nachmittage mit verschiedenen Alleinunterhaltern und gemütliches Kaffeekränzchen“
- Brett- und Kartenspiele, Skat
- Kappenball, Frühlingsfest, Sommerfest, Herbstfest
- Weihnachtsfeier
- Tagesausflüge
- Modenschauen
- Geburtstagsfeiern des Monats

designed by advisco